Referenzen

 

Pilot: Elektronisches Zutrittssystem in Wiener Waschküchen

Ausgangssituation
Die gesetzlich vorgeschriebene verursachergemäße Abrechnung der Waschkosten in den Wiener Gemeindebauten erfolgte ursprünglich mittels Waschmarken. Dies wurde jedoch aufgrund der enorm hohen Kosten ersatzlos gestrichen. Seither kam es wiederholt zu Beschwerden seitens der Mieter/-innen, Anstieg der Betriebs- und Servicekosten durch „unerlaubtes“ Waschen und fehlende Kostentransparenz. 

 

Zielsetzung
Einführung eines elektronisches Systems zur Zutrittsregelung in hundert Pilot-Waschküchen, um den häufigsten Beschwerdegründen der Mieter/-innen entgegenzuwirken, die Einhaltung der Waschküchenbetriebsordnung zu gewährleisten und die administrativen Kosten für die ursprüngliche Abrechnung mittels Waschmarken zu senken.

 

Dauer
11 Monate (April 2008 - Februar 2009)

 

Herausforderungen
Die größte Herausforderung stellte sicher die enorme Tragweite des Projektes dar. Von der Umstellung in den Waschküchen waren im Pilotprojekt knapp 4.000 Mieter/-innen betroffen, auch die Politik nahm das neue Zutrittssystem ins Visier. Ein Hauptaugenmerk lag daher auf Projektmarketing und Umfeldmanagement.

 

Ergebnis
In 19 Wohnhausanlagen der Stadt Wien wurde in 100 Waschboxen das elektronische Zutrittssystem „naTÜRlich sicher“ eingeführt. Die Mieter/-innen sind letztendlich mit dem neuen System äußerst zufrieden. Sowohl die Beschwerden der Mieter/-innen als auch die Kosten sind messbar zurückgegangen.

Mag.a Elisabeth Miksch-Fuchs, Geschäftsführerin Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung GmbH, 2009

(...) Der Einsatz eines externen Begleiters und die damit verbundene vor allem neutrale Sicht auf das intensive Controlling der einzelnen Arbeitsabläufe haben wesentlich zu einem strukturierten erfolgreichen Verlauf beigetragen. Ohne diesen Begleiter hätte das Projekt und damit der Pilot des „naTÜRlich sicher“- Systems niemals so erfolgreich und reibungslos verlaufen können

(....) Für Projekte mit hoher Komplexität, vor allem aber auch mit hoher sozialer Komplexität, kann ich die Firma domendos consulting jederzeit weiterempfehlen.